Furcifer Pardalis Nachzuchten
  F. Pardalis - Unsere Haltung
 
                       Unsere Haltung und Pflege !


Unsere Furcifer Pardalis bewohnen mehr als ausreichend große Terrarien mit vielen Klettermöglichkeiten
und einer dichten Bepflanzung ( Mikroklima ),die nach oben hin etwas lichter wird.
Alle Terrarien sind mit einer Power Sun 100 Watt  (UVA - UVB) ausgestattet die zusätzlich ,
wenn erforderlich, durch 60 Watt Spott Strahler ergänzt wird.
Die Umgebungstemparatur im oberen Bereich liegt bei 24 Grad und unter den Strahlern
(Punktuell) bis 32 Grad.
Die Luftfeuchtigkeit liegt am tage bei 70 % und in der Nacht bei 90 % und mehr. Gefüttert werden alle
gängigen Futtetiere ,die für Chamaeleons geeignet sind, diese werden angefüttert und vor dem
verfüttern abwechslend mit Vitamin und Calciumpräparaten eingestäubt.
Ein bis zweimal  am Tag wird gesprüht ,damit die Tiere ihren Wasserbedarf aufnehmen können und
zusätzlich läuft in jedem Terrarium zweimal wöchentlich eine Tropftränke.Täglich wird der Boden und
Pflanzen nach Kot und toten Futtertieren abgesucht und diese dann entfernt damit keine Bakterien und Krankheiten auftreten.Zusätzlich befinden sich in jedem Terrarium Springschwänze und Asseln,diese Gesundheitspolizei sorgt dafür das enstehende Schadstoffe auf ein Minimum reduziert werden.
Mit diesen Haltungsbedingungen  haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht und die Tiere sind fit und
gesund und leben sehr lange.Eine Fortpflanzung findet auch regelmäßig statt.
All das ,sowie die hohen Schlupfraten zeigen uns das wir den Tieren eine artgerechte Haltung bieten
und nicht so viel falsch machen.
Diese Zeilen sind keine Haltungsvorschriften oder sonstiges,
es soll Euch nur zeigen wie wir unsere Tiere halten,jeder macht es eben ein wenig anders.                                                              
                                   



 
  Es waren insgesamt 157557 Besucherauf dieser Homepage  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=